Referenzobjekt Engelsgrube (Lübeck) – strenge Brandschutzvorgaben erfüllt

Das private Wohnungsbauunternehmen, das uns den Auftrag für die Trockenbauarbeiten am Referenzobjekt Engelsgrube in Lübeck erteilte, machte uns besonders strenge Brandschutzvorgaben. Deswegen haben unsere Fachleute für das großflächige Objekt nicht nur Decken und Wände erstellt, sondern auch aufwendige Brandschutzkonstruktionen realisiert.

Bei sämtlichen Konstruktionen kamen hochwertige und optisch ansprechende Gipsfaserplatten zum Einsatz. Insgesamt waren drei Mitarbeiter fast zwei Jahre beschäftigt, um die aufwendigen Arbeiten zur vollsten Zufriedenheit des Auftraggebers zu realisieren.

Dennoch belief sich das Auftragsvolumen lediglich auf – angesichts des Umfangs der Arbeiten vergleichsweise günstige – 85.000 Euro.