Referenzobjekt Ferienhäuser Boltenhagen (Mecklenburg-Vorpommern) – vielfältige Arbeiten durchgeführt

Unsere Arbeiten am Referenzobjekt Ferienhäuser Boltenhagen in Mecklenburg-Vorpommern belegen eindrucksvoll, wie vielfältig die Tätigkeiten sind, die wir als Trockenbau-Betrieb für unsere Kunden ausführen können. In den Ferienhäusern haben wir nämlich nicht nur Innentüren eingesetzt und – aus Gipskarton und Ständerwerk bestehende – Wände eingezogen.

Wir führten zudem umfangreiche Spachtelarbeiten durch und verlegten für den privaten Investor sowohl Parkettboden als auch Grobspanplatten – auch als OSB-Platten bekannt – fachgerecht. Außerdem umfasste der Auftrag die Herstellung von Dachschrägen. Hier kamen nicht nur Gipskartonelemente und Schalungen zum Einsatz.

Um die Heizkosten zu senken und gleichzeitig zu verhindern, dass feuchte Luft in die Konstruktion eindringen kann, verwendeten wir für die Dachschrägen zudem effiziente Dämmmaterialien und leistungsfähige Dampfbremsen. Alle Arbeiten waren bereits binnen fünf Monaten nach Auftragsbestätigung abgeschlossen. Dabei kamen zwei Mitarbeiter zum Einsatz. Das Auftragsvolumen für die Arbeiten an mehreren Ferienhäusern belief sich insgesamt auf etwa 38.000 Euro.